Keekener Schützenverein 1710 e.V.

Schießsport

Hier finden Sie Informationen zum Schießsport.


Der Keekener Schützenverein verfügt über eine im Jahr 1999 neu erbaute moderne Schießanlage in der mit Luft- und Kleinkaliberwaffen geschossen werden kann.

Die 3 Schießstände sind auf 10 m, 25 m und 50 m Zielentfernung einstellbar.

Es finden mehrmals wöchentlich Übungsschießen und vereinsinterne Wertungsschießen statt:

  • Jeden Sonntag von 10 bis 12 Uhr für alle Altersabteilungen
    (außer Jugendabteilung 1 und 2, weil dazu eine Umstellung der Schießeinrichtung notwendig wäre)

  • Jeden 2. Donnerstag ab 19 Uhr Übungsschießen der Altersklassen zur Vorbereitung auf die Schießwettbewerbe der Kreisvereinigung.

  • Jeden Montag von 18 bis ca. 19 Uhr für alle Jugendabteilungen, danach anschließend ab 19 Uhr für alle anderen Altersabteilungen

  • Jeden Montag ab 19 Uhr für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene

Für die kleinsten Schützen/-innen der Jugendabteilung verfügt der Verein über eine im Jahr 2005 angeschaffte Laserzieleinrichtung, die ein echtes Schießen sehr gut simuliert, aber völlig ungefährlich funktioniert. Dadurch können schon Kinder fast jeden Alters sich im sportlichen Wettbewerb mit Gleichaltrigen messen und dabei das Auge schulen und das Feingefühl beim Zielen stärken.

Interessierte sind zu allen Terminen herzlich willkommen
und können sich auch dabei noch weiter informieren.

Unser Verein nimmt in verschiedenen Altersklassen an Schießwettbewerben der Kreis Klever Schützenvereinigung teil. Die Preisverteilung auf Kreisebene findet einmal jährlich beim großen Herbstfest statt.

Als vereinsinterne Wettbewerbe sind zu nennen:

  • Schnüre und Auszeichnungen
    Hier werden an alle Schützen für gutes und zahlreiches Schießen jährlich Auszeichnungen vergeben.
    Diese werden an der Schützenkleidung getragen.
  • Wanderpokal
    Nach Altersklassen getrennt wird jährlich an die besten Schützen ein Wanderpokal vergeben
  • Königspreisschießen
    Am Wochenende des 3. Sonntags im September wird ein Schießen um attraktive Sachpreise durchgeführt. Die ersten Preise werden dabei vom jeweils amtierenden Schützenkönigspaar gestiftet.
  • Weihnachtspreisschießen
    Am Wochenende vor dem Weihnachtsfest wird samstags in den Jugendabteilungen um Sachpreise ein Preisschießen veranstaltet.
    Sonntags wird in der Senioren und Altersklassen traditionell um Fleisch- und Wurstwaren geschossen.
    Für sein Startgeld erhält jeder Schütze auch garantiert einen Preis.

Es ist also viel los im Verein, mitmachen ist erwünscht
und jedes Vorstands- und Vereinsmitglied steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite.